Zum Vergrößern anklicken

Bordenauer Blasmusik

Im Jahre 2001 feierte die Gruppe ihr 30jähriges Gründungsjubiläum

-> Bilder vom Konzert am 1. Mai 2002
-> Momentaufnahme 2002 

Kontakt: Manfred Klingenberg
              Birkenweg 5, Tel. 05032-7536

30 Jahre Bordenauer Blasmusik

Wie schon in den Vorjahren musizierte auch am Maifeiertag 2001 wieder die Bordenauer Blasmusik, verstärkt durch die Bordenauer Dorfmusikanten, auf dem Platz schräg gegenüber der Kirche vor dem Feuerwehrhaus und der alten Schule, dem Gebäude mit dem Storchennest. Doch dieses Mal war es für die Blasmusik ein besonderes Konzert, galt es doch das Jubiläum ihres 30jährigen Bestehens zu feiern.
Schon zum Auftakt um 11 Uhr waren zahlreiche Bordenauer erschienen, um sich nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden der Blasmusik, Manfred Klingenberg, bei Bratwurst und kühlen Getränken durch die von den Musikern gespielten bekannten Melodien unterhalten zu lassen. Die Bordenauer Blasmusik wurde am 7. März 1971 auf Initiative des inzwischen verstorbenen Erich Schindler gegründet, der auch viele Jahre lang das Amt des ersten Vorsitzenden bekleidete. Von den Mitbegründern des derzeit aus zwölf Musikern bestehenden Ensembles ist als Einziger nur noch Heinz Sorgatz aktiv. Seit 1983 wird die Blasmusik von Gerhard Bruns geleitet. Das Repertoire der Kapelle reicht von Märschen über Polkas bis hin zu Chorälen. Auf dem jährlichen Konzertplan stehen regelmäßige Auftritte in Bordenau am 1. Mai, beim Erntefest, am Volkstrauertag sowie bei verschiedenen Gottesdiensten in der Kirche. Außerdem ist die Blasmusik alle zwei Jahre beim Frühjahrskonzert in der Sporthalle zu sehen und zu hören.
Text von Claus-Dieter Gelbke, Bordenauer Chronik 2001
 
E-Mail an den Webmaster  -  Zur Startseite Bordenau-Aktuell  -  Impressum
Copyright "Bordenau im Internet" - Stand: 27. Dezember 2010