Meldungen aus 2016

2015 Aktuell

Foto: Karsten Löffelholz

20.6.2016
Die beiden Jungstörche werden langsam flügge

"Die beiden Bordenauer Jungstörche wachsen und gedeihen prächtig", hat Karsten Löffelholz beobachtet. "Es dauert nicht mehr lange, dann kann man sie von den Altstörchen in der Größe kaum noch unterscheiden." Wenn sich die Kleinen weiter so gut entwickleln, wird man die gesamte Familie wohl schon bald in den Leineauen beobachten können.



10.6.2016
Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschft sind live im DGH zu sehen

Ortsbürgermeister Harry Piehl weist darauf hin, dass der Verein Dorfgemeinschaftshaus und der TTV Bordenau alle Bordenauer einladen, die Spiele der deutschen Manschaft bei der EM im Dorfgemeinschaftshaus gemeinsam anzuschauen. Zum ersten Gruppenspiel gegen die Ukraine am Sonntag, 12. Juni, öffnet das DGH um 20 Uhr. Das Spiel beginnt um 21 Uhr. Die weiteren Termine für das Bordenauer Public Viewing finden Sie im Terminkalender.



Foto: Karsten Löffelholz

29.5.2016
Bordenauer Störche ziehen zwei Junge groß

Den Bordenauer Störchen ist die Brut offenbar geglückt, wie Karsten Löffelholz beobachtet hat. Sein Foto zeigt zwei Jungstörche im Nest auf der Alten Schule. Die Unwetter, die laut Wettervorhersage morgen und in den nächsten Tagen mit Gewittern und Hagelschauern über das Neustädter Land ziehen sollen, werden den Störchen einiges abverlangen.


22.5.2016
Region und Ortsrat informieren über Verkehrsmaßnahmen an der Bordenauer Straße

Die Sanierung der Bordenauer Straße soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Der Ortsrat will auf seiner Sitzung am Dienstag, 24.5.16, ab 19.30 Uhr im DGH, zusammen mit der Region Hannover über die Verkehrssituation während der Sanierungsphase berichten. Ferner steht die Aufhebung der Satzung über den Schutz des Baum-, Hecken- und Feldgehölzbestandes im Stadtteil Bordenau auf der Tagesordnung.



Die Bluesband "Trial"

23.4.2016
Bluesabend mit der Band "Trial" im DGH

Die Gruppe "Kultur im Dorfgemeinschaftshaus" der Stiftung Bordenau bietet seit vielen Jahren attraktive Musik- und Kulturveranstaltungen im DGH an. Am Freitag, 20. Mai 2016, kommt die Bluesband "Trial" nach Bordenau zum 2. Bordenauer Bluesabend. Die Gruppe war bereits 2012 zu Gast und überzeugte das Publikum mit ihren fetzigen Blues- und Rock-Stücken. Mehr Infos hier im Flyer der Band.


5.4.2016
Kleidersammlung des DRK

Das Deutsche Rote Kreuz führt am Samstag, 9.April, in Bordenau eine Kleidersammlung durch. Die Einsammlung der Kleidersäcke startet bereits um 8 Uhr. Die Kleidersäcke sollten daher rechtzeitig an den Straßenrand gestellt werden.


30.3.2016
Kampf um das Nest ist noch nicht entschieden

Dass es bei den Störchen keineswegs immer friedlich zugeht, zeigt der gelungene Schnappschuss von Karsten Löffelholz. Die Entscheidung im Kampf um das Nest auf der Alten Schule in Bordenau ist offenbar noch nicht gefallen.

Foto: Karten Löffelholz 

29.3.2016
Siedlergemeinschft organisiert den Bordenauer Umwelttag

Die Siedlergemeinschaft Bordenau hat am Samstag, 2. April, einen Umwelttag für Bordenau organisiert, an dem der Unrat im Dorf gemeinsam eingesammelt werden soll. Dies ist als gemeinschaftliche Aktion der Bordenauer gedacht und findet daher dieses Mal an einem Samstag statt. Treffpunkt zur Einteilung ist am Dorfgemeinschaftshaus um 14 Uhr. Die Siedlergemeinschaft bittet darum, Warnwesten und Fahrräder mitzubringen. Im Anschluss an die Aktion wollen die Siedlerfrauen mit belegten Brötchen und Getränken für einem gemütlichen Abschluss sorgen.


23.3.2016
Am Ostersamstag traditionelles Osterfeuer am Burgsteller Weg

Das Osterfeuer findet am Samstag, 26. März 2016 statt. Das Feuer wird um ca. 19 Uhr entzündet. Bereits ab 18.00 Uhr stehen Getränke und Bratwurst bereit.


20.3.2016
Ortsbürgermeister Harry Piehl richtet Sprechstunde ein

Zahlreiche aktuelle Projekte und Bauvorhaben in Bordenau wie das Baugebiet Questhorst, die Sanierung der Bordenauer Straße, der neue NP-Markt und der Ausbau der Straße "Am Dorfteich" werfen naturgemäß auch viele Fragen bei den Bürgern auf. Ortsbürgermeister Harry Piehl  bietet daher in Zukunft einmal im Monat eine Bürgermeistersprechstunde an. Diese findet erstmals noch vor Ostern, am Dienstag den 22. März von 17-19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, statt. "Ich möchte den Bordenauer Bürgerinnen und Bürgern bei diesen Gesprächen Auskunft über den aktuellen Sachstand der Projekte geben, aber auch Fragen beantworten und aufnehmen, die in den folgenden Ortsratssitzungen, aber auch mit der Stadtverwaltung behandelt werden können", so Harry Piehl. In den weiteren Monaten soll diese Sprechstunde dann jeweils am letzten Dienstag im Monat stattfinden.


17.3.2016
Bordenauer Storchennest ist offenbar sehr beliebt

Auch in diesem Jahr beeobachtet Karsten Löffelholz die Bordenauer Störche und verfolgt die Ereignisse im Nest auf der Alten Schule. Sein Foto beweist, dass durchaus mehrere Störche Absprüche auf das Nest erheben.

Foto: Karten Löffelholz 

10.3.2016
Stiftung Bordenau hat Fördermittel zu vergeben

Bis zum 15.Mai 2016 können Anträge für Stiftungsmittel bei der Stiftung Bordenau gestellt werden, entweder per E-Mail  (Stiftung Bordenau) oder in Papierform bei dem Vorstandsvorsitzenden Hanns Stahmer, Alte Mühle 30, 31535 NRü-Bordenau, oder bei jedem anderen Stiftungsmitglied. In diesem Jahr macht es die Stíftung den Antragstellern besonders einfach: In der Arztpraxis Dr. Schliehe-Diecks und in der  Praxis für Krankengymnastik Friederike Behrens liegen  Antragsvordrucke aus.


7.3.2016
Für das Osterfeuer wird Baum- und Strauchschnitt angenommen

Für das Osterfeuer am Burgsteller Weg kann an den nächsten beiden Samstagen (12.03. und  19.03.) jeweils in der Zeit von 9-15 Uhr Baum- und Strauchschnitt abgegeben werden. Es ist auch Abholung möglich. Nähere Informationen und Anmeldungen bei Alexander Maaß unter Tel.: 0172-4457940.


 

28.2.2016
Der Bordenauer Storch ist wieder da

Blauer Himmel, wärmende Sonnenstrahlen und ein Storch auf dem Nest der Alten Schule am Steinweg: Der Frühling ist offenbar nicht mehr fern. Mehrere  Bordenauer haben berichtet, dass sie den Storch am Freitag, 26. Februar zum ersten Mal  gesehen haben. Noch ist er allein. Ob es sich um einen "alten Bekannten " handelt, ist noch nicht bekannt.

 
 Foto: Rolf Göhring 


Foto: Klaus Detering

25.2.2016
Leinebrücke wegen Hochwasser gesperrt

Die Leinequerung im Zuge der Kreisstraße K335 zwischen Bordenau und Poggenhagen wurde weges des Hochwassers gesperrt. Autofahrer müssen erhebliche Umwege über Neustadt a. Rbge. oder Schloß Ricklingen in Kauf nehmen. Wer wissen will, wann die Brücke wieder passierbar ist, findet bei der Verkehrs-Management-Zentrale Niedersachsen (VMZ) Hinweise zur Sperrung und aktuelle Infos zur Verkehrslage.


13.2.2016
Anwohner haben Bedenken gegen den Standort des neuen Marktes

Der Standort des geplanten EDEKA-Marktes an der Ecke Steinweg/Burgsteller Weg liegt mitten im Dorf. Aber er liegt auch im Wohngebiet mit Beschränkung auf 30 km/h. Einige Anwohner sind besorgt, dass der Verkehr mit PKW und auch LKW stark zunehmen wird, und wollen daher in der Ortsratssitzung am kommenden Dienstag, 16.2.16 im DGH, Ihre Bedenken vortragen.


7.2.2016
EDEKA plant neuen Supermarkt  in Bordenau

So ähnlich wie in diesem EDEKA-Markt könnte es ab 2018 auch im neuen  Markt in Bordenau aussehen. Auf dem bereits von der EDEKA erworbenen Grundstück am Steinweg/Ecke Burgsteller Weg ist ein neuer Supermarkt NP+ geplant als Nachfolger des jetzigen NP-Marktes, dessen Pachtvertrag Ende 2018 ausläuft. Die Pläne werden in der Ortsratssitzung am 16.2.16 im DGH öffentlich vorgestellt und ausführlich erläutert. "Es sollen schnellstens alle erforderlichen Aktivitäten eingeleitet werden, denn man möchte dieses Jahr noch beginnen, um im Herbst 2017 den Markt eröffnen zu können", so Ortsbürgermeister Harry Piehl. Schon seit einiger Zeit suchte die EDEKA nach einem Grundstück für einen größeren Laden in Bordenau. Wichtig bei der Suche war eine zentrale Lage, die auch fußläufig von älteren Bewohnern gut zu erreichen ist. Das ist mit dem Grundstück am Steinweg gut gelungen.


21.1.2016
Blutspenden beim DRK ausnahmsweise am Dienstag

Wer regelmäßig zum Blutspenden geht, sollte in der kommenden Woche ausnahmsweise den Dienstag einplanen. Am 26. Januar ab 15.30 Uhr bittet das DRK zur Blutspende in die Schule. Natürlich sind auch allle Erstspender willkommen. Auf alle Spender wartet ein Gutschein der Kristalltherme Seelze.

 

Meldungen aus 2016

2015 Aktuell